Das freut den Autor natürlich…

Die KollegInnen von neuwal.at haben „Ist unsere Politik noch zu retten?“ rezensiert. Hier ein paar Takte aus der Besprechung: 

Robert Misik hat es wieder einmal geschafft: Der Leser hat nach der letzten Seite das Gefühl, in die Vision eines Denkers eintauchen zu dürfen. Seine 20 Gesellschaftsvorstellungen, die womöglich alle (demokratisch) Linken und Progressiven teilen, und seine 9 Probleme und Lösungsvorschläge im Abschlusskapitel zeigen auf, dass sich hier jemand ernsthaft Gedanken gemacht hat, wie progressive Politik heutzutage aussehen soll. Weg von dem Blabla der Politikersprache hin zur Authentizität, weg von der Angst, in fünf Jahren nicht mehr wiedergewählt zu werden, hin zu Politikern mit Visionen und dem Mut, diese anzupacken. Misik ist es also wieder einmal gelungen. 
Die ganze Besprechung gibt es hier
Flattr the authorTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Buffer this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.