Hamburg, Bremen, Stockholm, Berlin, Linz, Salzburg – und Kern, Fratzscher, Ulrike Hermann ua. in Wien

Ein paar meiner öffentlichen Termine der kommenden Wochen

Am Donnerstag: Vortrag über „Kaputtalismus“ in Linz:

Am 6. 10. bin ich auf Einladung der Linzer Grünen und der Grünen Bildungswerkstatt Oberösterreich Abends im Alten Rathaus in Linz und spreche zum Thema: „Wird der Kapitalismus sterben, und wenn ja, würde uns das glücklich machen?“

Näheres hier

Beginn 19 Uhr.

Am nächsten Tag gibt es – ebenfalls am gleichen Ort – ab 9:30 auch noch einen Vormittagsworkshop.

Samstag dann in Hamburg:

Am 8. 10. spreche ich um 11.15 Uhr in Hamburg zur Eröffnung der Tagung „Baustelle Demokratie“ zum Thema: Kaputtalismus – Wie der heutige Kapitalismus die Demokratie bedroht.

dock europe e. V.- Internationales BildungszentrumBodenstedtstraße 16 (Hinterhof) – 22765 Hamburg-Altona

Näheres hier.

Sonntag geht es nach Bremen:

Am 9. Oktober spreche ich im Theater Bremen um 11 Uhr über mein Buch „Kaputtalismus“ – Näheres hier.

Nächster Donnerstag: Christian Kern und Marcel Fratzscher im Kreisky Forum:

Am Donnerstag 13. 10. habe ich im Kreisky Forum Marcel Fratzscher, den Direktor des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung und Bundeskanzler Christian Kern zu Gast.

Fratzscher, Autor des wunderbaren Buches „Verteilungskampf“ wird zum Thema „Wohlstand für alle?“ sprechen, und dann mit Christian Kern über einen „New Deal“ sprechen, also Strategien einer progressiven Wirtschaftspolitik.

13. 10, 19:30 Uhr, Bruno-Kreisky-Forum, Armbrustergasse 15, 1190 Wien.

Bitte unbedingt hier anmelden.

Rust

Am 18. 10. spreche ich bei der Bundestagung des Verbandes sozialer Arbeit um 10:30 zum Thema: „Miteiander-Ökonomie – zwischen naiver Utopie und konkreter Realität“. Näheres hier.

Symposium zu Elfriede Jelineks 70. Geburtstag

Ebenfalls am 18.10., allerdings um 17 Uhr spreche ich dann in Wien und zwar:

im
KosmosTheater, 1070, Siebensterngasse 42
JELINEKS INTERVENTIONEN

ich spreche zum Thema:
„Wir waren nützliche Idioten“
Zu den Anfängen von Jelineks politischem Engagement

Alle Details zu der tollen Veranstaltungsreihe gibt es hier.

Hotel Intercontinental Wien

Am 20. 10. diskutiere ich auf Einladung des Club 20 und der K.a.V. Bajuvaria um 19:30 Uhr im Hotel Intercontinental in Wien zum Thema „Quo Vadis Österreich?“ mit Irmgard Griss, Michael Tojner und Stephan Schulmeister. Moderation: Andreas Perotti.

Ringvorlesung an der Uni Salzburg: 

Am 27.10. spreche ich im Rahmen einer Ringvorlesung zum Großthema „Grenzen des Wachstums“ an der Universität Salzburg über „Kaputtalismus“ – und zwar um 17 Uhr. Näheres gebe ich noch bekannt.

Anfang November gehts nach Stockholm:

Am 2. November spreche ich in Stockholm auf einer wunderbaren Tagung der Friedrich Ebert Stiftung über „Gleichheit“. Details folgen noch.

Berlin:

Vom 4.-6. November bin ich dann bei Milo Raus Kongress „Sieg über die Sonne“ an der Schaubühne in Berlin. Näheres folgt.

Salzburg:

Am 10. November spreche in der AK Salzburg zum Thema:

„Warum wir uns den Sozialstaat nicht NICHT leisten können“

10.11.2016, 18 – 20 Uhr, AK Salzburg, Saal
Adresse: Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg

Mit Christian Kern über Victor Adler auf der Buch-Wien

Am 12. November werde ich um 16 Uhr meinen Victor-Adler-Biographie-Essay „Ein seltsamer Held“ vorstellen – und zwar gemeinsam mit Adlers Nach-Nach-Nach-etc-Nachfolger als SPÖ-Vorsitzenden, Christian Kern.

Salzburg: Mit Srecko Horvat über „Das Ende des Kapitalismus?!“

Srecko und ich diskutieren über unsere beiden jüngsten Bücher am am 14. November, 19.30 Uhr, in Salzburg. Die Diskussionsveranstaltung findet in der Robert-Jungk-Bibliothek (JBZ) statt, die Adresse lautet Strubergasse 18/ 2. Stock.

Wien: Ulrike Hermann im Kreisky Forum

Am 17. 11. habe ich Ulrike Hermann im Kreisky Forum zu Gast – die großartige Autorin wird ihr neues Buch „Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung“ präsentieren. 19 Uhr, Kreisky Forum

Wien: Mariana Mazzucato und Christian Kern an der WU-Wien

Und am 18. 11. gibts eine Veranstaltung, an der ich nur als Co-Co-Hilfs-Organisator beteiligt bin, die aber überhaupt besonders spannend ist: Mariana Mazzucato debattiert im Audi-Max der WU-Wien mit Christian Kern.

Flattr the authorTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Buffer this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.