Wie die FPÖ und die „Krone“ Hand in Hand unsere Freiheit bekämpfen

Der Rechtsradikalismus der FPÖ und der mit ihr verbundenen Medien will unsere Freiheit abschaffen. Sie wollen, dass Meinungen, die ihnen nicht passen, nicht geäußert werden dürfen. Sie wollen, dass Kunst, die ihnen nicht passt, nicht existieren darf. Das haben sie diese Woche mit zwei schönen, exemplarischen Beispielen bewiesen. Wir werden die Freiheit gegen die Feinde der Freiheit zu verteidigen haben. Und wir sollten gestern damit begonnen haben.

Flattr the authorTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Buffer this pageEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Wie die FPÖ und die „Krone“ Hand in Hand unsere Freiheit bekämpfen“

  1. Ganz meiner Meinung, super!
    Mich kotzen diese grauen Herren, die in diesem Falle keine Zeit- sondern Freiheitsdiebe sind, auch an und dass sie soviel Anhänger haben, die allesamt kurze Brandstifter oder noch kürzere Biedermänner sind und nachher waren sie es nicht und haben von nichts gewusst. Eigentlich müsste man da überall nach dem „leak“ suchen, der vermutlich zu der stattfindenden Bestechung und Korruptionsvorgängen führt. Das könnt die Befreiung von manchem dieser Typen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.