FS Misik 71 „Lieber Faymann, wo ist die SPÖ, die das trägt?“


Werner Faymann hat uns eine Video-Botschaft geschickt. Das schöne am Web 2.0: Jetzt können wir alle zurückreden. Robert Misik fängt schon mal an. „Sie wissen ja“, erkärt er dem Kanzler, „in unserem Gemeinwesen, da gibt es verdammt viele, die müssen sich und ihre Kinder mit tausend Euro im Monat durchbringen. Und dann gibt es, beispielsweise, andere, für die ist das ein Kinderspiel, in 54 Minuten eine Kaution von 100 Millionen Euro zu überweisen. Schön, dass Sie das ändern wollen. Aber schade, dass sie uns nicht gesagt haben, wie sie das ändern wollen.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.