Beweis: Die SPÖ finanziert die ÖVP!

Heute fand ich in meinem Handy den ultimativen Beweis für eine illegale Parteienfinanzierung zu Gunsten der ÖVP – durch SPÖ-Gelder!

Sie fragen sich jetzt bestimmt, wie das gehen soll. 
Nun, die Sache ist ganz einfach. 
Wie wir alle wissen, besteht der dringende Verdacht, dass die österreichische Telekom auf illegale oder zumindest rechtlich fragwürdige Weise die ÖVP, aber auch das BZÖ und die FPÖ finanzierte. 
Während aber diese Parteien schlau genug sind, Geld von der Telekom zu kassieren, sind die Sozialdemokraten dumm genug, ihr offenbar auch noch Geld zu überweisen. Darauf deutet dieser Artikel im Standard hin. 
Gusenbauer 2.JPG
Die SPÖ zahlte also bisher 30.000 Euro für Gusis Handyrechnung – wohlgemerkt nach seinem Abtritt als Kanzler und Parteivorsitzender. Und jetzt, kurz mal in meinem Handy nachgeguckt, … und sieh da, Gusenbauer hat ein 0664…Handy. 
Gusenbauer 1.jpg
Was nicht zwingend, aber doch sehr wahrscheinlich auf Telekom als Provider hindeutet. Ergo: Die SPÖ zahlt an die Telekom, die Telekom zahlt an ÖVP, BZÖ, FPÖ. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.