Rot-Grün in Wien – die unnötige Selbstbeschädigung

 

FS Misik 380 mit folgenden Themen:

Schelling macht den Varoufakis: Ganz Europa starrt auf Griechenland – und dann ist Österreich das erste Land, das einseitig mitteilt, seine Schulden nicht mehr bezahlen zu wollen.

Spindelegger Chef einer „Modernisierungsagentur“: Das ist eine Schlagzeile, die konnte sich nicht einmal die „Tagespresse“ oder die „Titanic“ ausdenken. Lassen wir der Fantasie freien Lauf: Gäbe es noch absurdere Kombinationen? Wie wäre es mit Putin als Chef einer Demokratisierungsagentur?

Rot-Grün in Wien – eine Bilanz vor dem Wahlkampf. Rot-Grün hat eine erfolgreiche Regierungsperiode hinter sich, und doch hängt nicht nur der Haussegen schief, auch so etwas wie ein gemeinsamer rot-grüner Geist ist nicht entstanden. So ist es eine durchwachsene Bilanz. Woran liegt’s?

blogwert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.