Sebastian Kurz: Vom gekauften Kanzler zum Ladenhüter

Es wird einsam um den Saubermann außer Dienst, der von Skandalen geschüttelt ist. Vor zwei Monaten glaubte man noch, seine ÖVP würde um die 40-Prozent-Marke kämpfen. Jetzt kämpft sie eher an der 30-Prozent-Marke. Die Dynamik: Sinkflug.

FS Misik Folge 593: Es gibt wahrscheinlich immer noch Leute, die der Meinung sind, Sebastian Kurz sei ein großes politisches Talent. Aber wir können davon ausgehen, dass diese Meinung nur mehr von Menschen vertreten wird, die dafür bezahlt werden, diese Meinung zu haben. Geld genug ist dafür ja in den schwarzen Kassen, wie wir jetzt wissen.

Ist Ihnen dieser Blog etwas wert? Robert Misik, IBAN AT 301200050386142129 / BIC= BKAUATWW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.