Donnerstag im Kreisky Forum: Präsentation von „Liebe in Zeiten des Kapitalismus“

„Ein Wörterbuch der Gegenwart“, so nannte der „Deutschlandfunk“ mein Buch „Liebe in Zeiten des Kapitalismus“. Der Autor erweist sich, so Christa Eder in Ö1-„Leporello“ als „feinsinniger Beobachter der Phänomene unserer Zeit“. Und Barbara Tóth schreibt im Falter: „Misiks Stichworte zur geistigen Situation der Zeit … ein unterhaltsames wie kluges Handbuch für kritische Zeitgenossen.“

Von Angst bis Integration, von Identität bis Verdruss, von Ironie bis Toleranz, von Liebe bis Tinderisierung bis Sex und Glück… mit Hilfe von 33 Schlagwörter versuche ich eine Zeitdiagnose entlang von Begriffen. In Summe sind das 23 Essays. Manche länger (wie „Freiheit“ oder „Gleichheit“), manche kürzer (wie „Erfolg).

Übermorgen, Donnerstag, präsentiere ich das Buch im Kreisky Form im Gespräch mit Rosa Lyon, bekannt unter anderem als Anchorwomen der Früh-ZiB im ORF. Kreisky Forum, 1. März, 19 Uhr. Armbrustergasse 15, 1190 Wien. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.