Ist ja egal, ob Du heute oder in zehn Jahren stirbst…

In meinem Onlinetagebuch auf A&W rücke ich heute ein bisschen die Dimensionen zurecht. Menschen ersticken, kämpfen um ihr Leben, ÄrztInnen und PflegerInnen geben grad alles, oft rund um die Uhr, ohne Pause in Anzügen wie Raumfahrer – und auf der anderen Seite jammern manche von uns darüber, wie unbequem unser Leben geworden ist und dass wir das nicht mehr aushalten. Ich halte ja eher diese Frivolität nicht gut aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.