„Herrschaft der Niedertracht“ – das Video

„Herrschaft der Niedertracht. Warum wir so nicht regiert werden wollen“, kommt diese Woche in die Buchläden. Hier ein FS Misik Spezial – zwei Minuten Niedertracht.

Diese Streitschrift berichtet über eine Form des Regierens, aber auch über ein Klima, das ihm vorausgeht. Ein Klima, das einen Stil des Regierens gebiert, und das sich mit ihm zusammenbraut, zur Herrschaft der Niedertracht. Sie beleuchtet eine Sprache der Verachtung, einen Jargon der Gehässigkeit, die der Politik der Rohheit voraus gehen, von dieser aber dann auch wieder radikalisiert werden. Sie berichtet davon, wie sich Schleusen öffnen, eine nach der anderen, wie sich viel zu viele damit abfinden, wie sich viele anbiedern. Sie berichtet davon, wie plötzlich normal wird, was jüngst noch undenkbar war. Ja, sie klagt an. Sie berichtet von Ideologen, von Demagogen und von prinzipienlosen Karrieristen. Sie berichtet von den Trumps, den Salvinis, den Straches, den Kurz, den Orbáns und wie sie alle heißen.

Sie berichtet über das Land, in dem ich lebe, das von dieser Verhärtung der Hirne, der Herzen und Seelen, befallen ist, aber auch von anderen Ländern, die davon befallen sind, und von Ländern, die bedroht sind, davon befallen zu werden. Es ist ein Buch, das sich an meine Landsleute richtet, sie ermuntern will, zu sagen: dass wir so nicht regiert werden wollen. Aber es richtet sich auch an die Landsleute anderer Länder, denn hier könnt Ihr sehen, was Euch blüht, wenn ihr nichts tut.

Ist Ihnen dieser Blog etwas wert? Robert Misik, IBAN AT 301200050386142129 / BIC= BKAUATWW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.