Le Monde Diplomatique in Wien

Le Monde diplomatique und die taz kommen nach Wien, um den neuen "Atlas der Globalisierung" vorzustellen – und bitten mich, diesen Termin bekannt zu geben, was ich hiermit gerne mache. Näheres unter "continue reading…"

Liebe Globalisierungsinteressierte,

 

Le Monde diplomatique und die taz kommen zu Ihnen nach Wien!

Zu unserer Buchvorstellung „Atlas der Globalisierung“ mit Podiumsgespräch möchten wir Sie herzlich einladen.

 

Thema: Migration und EU-Osterweiterung – Der Ausbau Europas

 

Wann: Dienstag 28. November 2006 um 19 Uhr

Wo: Depot, Breitegasse 3 in 1070 Wien

 

 

Die EU wächst weiter: Am 1. Januar 2007 kommen Rumänien und Bulgarien

dazu. Die Türkei steht als Kandidatenland fest, auch wenn viele Stimmen

sie lieber außerhalb der Union sähen. Die Osterweiterung der EU schürt

regelmäßig die Angst vor billigen Arbeitskräften aus den neuen

Mitgliedsstaaten und, besonders im Fall der Türkei, vor unüberwindbaren

kulturellen Unterschieden. Dabei  ist die Wirtschaft künftig (wie heute

schon in  Griechenland und Italien) auf Zugewanderte angewiesen. Wie

kann die Integration der neuen Mitglieder klappen? Welche Chancen

ergeben sich für die alten Mitglieder?

 

mit

Dr. Dilek Cinar, Sozialwissenschaftlerin, Uni Wien

Niels Kadritzke, Le Monde diplomatique

 

Vielleicht haben Sie ja Interesse an dem Thema und Zeit vorbeizuschauen.

 

Mit Grüßen aus Berlin

 

Barbara Bauer

 

Leitung

Le Monde diplomatique

Kochstr. 18

10969 Berlin

Ein Gedanke zu „Le Monde Diplomatique in Wien“

  1. Ist es möglich bei der Veranstaltung ein Diktiergerät für eine Aufzeichnung zu benutzen? Müsste im laufe meines Studiums eine wissenschaftliche VA / Diskussion protokollieren und wäre an diesem Thema äußerst interessiert!
    lg,
    lukas
    das nehme ich doch an, allerdings bin ich nicht der veranstalter und kann das nicht definitiv sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.